• Alona Troppmann

Nutzerzentriertes Webdesign

Aktualisiert: Sept 24


Die Nutzererfahrung mit einer Webseite hängt sehr stark davon ab, wie die Benutzeroberfläche, Nutzerführung, Seitennavigation aufgebaut ist. Aus diesem Grunde soll Webdesign und Nutzererfahrung (User Experience) gemeinsam konzipiert und umgesetzt werden.


Bei Konzeption einer Webseite sollen die grundlegende Fragen beantwortet werden: Für wen machen wir die Webseite? Was ist das Ziel der Webseite? Wer ist der potentielle Nutzer? Wie alt ist er? Was macht er im Leben? Welche Bedürfnisse bzw. Probleme hat er wenn er auf die Webseite kommt? Was braucht er um fündig zu werden? Wie kommt er auf unsere Webseite? Wie sprechen wir Ihn an, damit er sich willkommen fühlt? Diese und viele andere Fragen sind die Basis der nutzerzentrierten Webentwicklung. Bevor man in die Konzeption oder Visualisierung übergeht, ist es wichtig den Nutzer zu verstehen, um einen auf ihn zugeschnittenen Webauftritt zu schaffen.

Von der Konzeptionsphase, über die Ausgestaltung und Umsetzung bis hin zur späteren Optimierung soll der Nutzer mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt stehen. Denn nur so schafft man ein fantastisches Nutzererlebnis und gewinnt für sich einen dankbaren und immer wiederkehrenden Nutzer.




25 Ansichten

KONTAKTIEREN SIE MICH:

WICHTIGE LINKS:

SOZIALE NETZWERKE:

eRecht24 Siegel.png