• Alona Troppmann

SEO - Optimierung

Aktualisiert: Sept 24


Warum ist SEO wichtig?


Wieso ist SEO so wichtig? Warum muss man jede Seite für Suchmaschinen optimieren? Ganz einfach: um in den Suchmaschinen gefunden zu werden. Eine schicke und informative Website, die nicht in den Google Suchergebnissen erscheint oder nicht zu den ersten Ergebnissen zählt, wird von den Nutzern nicht besucht. Deswegen ist es sehr wichtig, die Website so zu optimieren, damit Google sie lesen kann und für relevant und wichtig einstuft. Damit erreicht die Seite einen der obersten Plätzen in der Ergebnisliste, wenn der Nutzer nach passenden Begriffen (Keywords) sucht. In der Regel werden lediglich die obersten Positionen der Google Suche Ergebnisse angeklickt.



Was ist SEO?


SEO - Suchmaschinenoptimierung (engl.search engine optimization) sind Maßnahmen, die dazu dienen eine Webseite in den Ergebnissen einer Suchmaschine (Marktführer Google) auf sichtbare Positionen zu bringen. Mit Hilfe einer SEO-optimierten Seite haben Sie die Chance sich gegen Konkurrenz durchzusetzen. Die höchste Platzierung innerhalb der Suchergebnissen kann Ihnen allerdings Niemand garantieren. Außerdem kann es manchmal Monate dauern bis die SEO-Maßnahmen greifen und Ihre Website in den ersten Ergebnissen gelistet ist. Die SEO Optimierung soll schon bei der Konzeption der Seiten, Navigations-Menü, Informationsarchitektur und Seitenstruktur erfolgen und sich über alle inhaltliche Bereiche erstrecken. Generell verfolgt Google das Ziel dem Nutzer nur relevante und zu Suche passende Ergebnisse anzuzeigen.



Tipps für die Suchmaschinen Optimierung


Es gibt 2 Arten von Website Optimierung: On-Page & Off-Page Optimierung. Beide sind für die Google Platzierung sehr wichtig.


On-Page Optimierung


1. Wählen Sie einen starken Domainnamen aus.

Der Domainname soll bereits das Thema der Website enthalten, wie z.B.: Kindergarten St.Georg in Regensburg wie in https://www.kindergarten-st-georg-regensburg.de


2. Verwenden Sie such-starke Keywords.

Wählen Sie bewusst die Suchbegriffe aus, die Ihre Website genau beschreiben. Stellen Sie einen örtlichen Bezug her, da die Nutzer oft nach den Leistungen in der Nähe suchen z.B: Kindergarten Regensburg. Die Keywords sollen ein gutes Suchvolumen aufweisen. Der Google Keyword Planer hilft Ihnen stark gesuchte Begriffe zu identifizieren. Auch verwandte Keywords (ähnliche Suchbegriffe) die unterhalb der Suchergebnissen aufgelistet sind, sollen in die Texte integriert werden. Verwenden Sie die Keywords in:

  • Menü: Navigationsmenü soll intuitiv, knackig sein und die wichtigsten Keywords beinhalten, die die Seiteninhalte eindeutig beschreiben. Der Nutzer soll sofort erkennen wo er gesuchte Informationen findet.

  • Überschriften: die Überschriften werden von Google höher gewertet. Platziere die Keywords möglichst weit oben und nicht erst am Ende des Textes. Es darf nur eine H1 Überschrift geben. Benennen Sie mit H2 Überschrift die Textabschnitte und nutzen Sie die H3 Überschrift zur weiteren Strukturierung des Textes.-

  • Texte: Texte sollen relevante Begriffe sowie deren Varianten beinhalten. Generell wird es empfohlen ein Keyword auf 100 Wörter 1 bis 3 Mal verwenden. Strukturieren Sie Ihre Texte gut, gliedern Sie diese in Absätze, versehen Sie mit Überschriften damit der Nutzer sie schnell und problemlos lesen kann. Somit steigern Sie Nutzerzufriedenheit und erhalten eine höhere Platzierung bei Google.

  • Bilder: Verwenden Sie Keywords in den Bildertiteln und –Alt-Beschreibungen. Diese Informationen sind zwar für den Nutzer nicht sichtbar, dafür aber für die Suchmaschinen wichtig.

  • Seitentitel: erstellen Sie einen eindeutigen und korrekten Seitentitel. Im Titel der Startseite können Sie den Namen Ihrer Website bzw. Ihres Unternehmens und weitere wichtige Informationen wie den Standort angeben. Verwenden sie kurze, aber aussagekräftige und informative Titel -Meta-Tag Beschreibungen sollten maximal 145 Zeichen lang sein und den Inhalt der Seite im Fließtext widergeben. Selbstverständlich sollen die wichtigsten Keywords darin enthalten sein und im Optimalfall ein Call-to-action (eine Handlungsaufforderung)


3. Passen Sie Ihr Website Ihrer Zielgruppe an.

Google möchte dem Nutzer ein gutes, für seine Suche passendes Ergebnis liefern. Lernen Sie Ihre Zielgruppe kennen, deren Bedürfnisse und Probleme und gestalten Sie die Inhalte Ihrer Website so dass der Besucher innerhalb von kurzer Zeit seine Fragen beantwortet bekommt.


4. Optimieren sie die Ladezeit Ihrer Website.


Die Ladezeit der Website wird beim Ranking berücksichtigt. Diese kann man beispielsweise durch Komprimierung von Bildern optimieren. Ladezeit kann mit Google PageSpeed Tool überprüft werden.


5. Optimieren Sie Ihrer Bilder

  • Nutzen Sie viele Bilder

  • Wählen Sie für Bilder sprechende Dateinamen aus mit den wichtigsten Keywords

  • Fügen Sie Alt-Attribute für die Barrierefreiheit hinzu d.Umliegende Texte sollen auf Bilder angepasst sein und das Bild beschreiben. Umgekehrt sollen die Bilder Texte emotional aufladen und bekräftigen.

  • Bildgröße: Bilder sollen nicht größer als 1.5 MB sein. Große Bilder sollen komprimiert werden, bsp. mit TinyPic. f.Querformate werden von Google bevorzugt


6. Schaffen Sie Quer Verlinkungen auf Ihrer Website.

Sorgen Sie für interne Verlinkungen indem Sie die internen Seiten mit den gewünschten Keywords verlinken. Auch externe Links sollten auf Ihrer Seite vorkommen, wenn sie auf eine starke und hochwertige Seite verlinken.


7. Minimieren Sie die Absprungrate.

Die Absprungrate beschreibt den prozentuellen Anteil aller Besucher, die eine Seite wieder verlassen, ohne eine andere Unterseite aufzurufen. Dies bedeutet, dass bei einer hohen Absprungrate von z.B. 80%, nur 20% der Besucher eine zweite Unterseite Ihrer Website besucht haben. Wer den Nutzer allerdings dazu bringt mehr zu lesen wird höher gerankt.


8. Kundenbewertungen.

Bitten Sie Ihre Kunden immer um eine Bewertung und platzieren Sie diese auf der Website.


Seiten mit vielen Bewertungen von zufriedenen Kunden werden auch von Google hoch bewertet.



9. Lassen Sie Google nur relevante Seiten in den Index aufnehmen.

Teilen Sie Google mit, welche Inhalte nicht gecrawlt werden sollen. In der robots.txt Datei können Sie bestimmte Seiten aus dem Google Index ausschließen oder bestimmte Links nicht folgen lassen, die für den Nutzer irrelevant sind, wie z. B. Datenschutz und Impressum Seiten. Google hat für jede Website ein bestimmtes Budget, geben Sie dieses Budget nicht für irrelevante Inhalte aus.


10. Mobilfreundlichkeit.

Heutzutage werden >60% aller Websites von mobilen Geräten unterwegs benutzt. Deswegen sind folgende Kriterien wichtig:


  • Responsive Design

  • Navigation

  • Schnelle Ladezeiten

  • Zugänglichkeit von Bildern

  • Hohe Kontraste

  • Große Schaltflächen

  • Verzicht auf Pop-ups

Sie können Ihre Website bei: Google Mobile Friendly auf Mobilfreundlichkeit testen.



11. Aktualisieren Sie Ihre Website oft.

Nach jeder Website Änderung Sitemap.xml auf Google Search Console veröffentlichen



Off-page SEO Optimierung


1. Sorgen Sie für vielen Backlinks

Backlinks sind Verweise von anderen Websites auf Ihre. Sogenannte „Empfehlungen“. Je mehr starke Seiten auf Ihrer Website zu finden sind, desto wichtiger wird Ihre Website für Google. Wenn Sie eine Firmenseite haben, tragen Sie sie in viele Branchenbüchern ein. Die wichtigsten sind auf Gründerportal zu finden.


2. Werden Sie aktiv auf Social Media Kanälen

  • Legen Sie ein Unternehmensprofil an und veröffentlichen interessante Artikel. Fügen Sie am Artikelende die URL Ihrer Website hinzu, damit die Nutzer diese auch finden können.

  • Betreiben Sie auf Ihrer Website einen Blog mit einmaligen, spannenden Inhalten, wo die Nutzer sich aktiv durch Kommentare austauschen können. Je interessanter Ihre Website für Nutzer ist, desto wichtiger ist sie für Google.

  • Social-Media-Accounts Ihres Unternehmens sollen auf Ihre Website verlinkt sein und umgekehrt sollen die Backlinks von Social-Media Kanälen auf Ihre Website zeigen.


3. Machen Sie bei GoogleMyBusiness einen Unternehmenseintrag mit den Firmendaten: Adresse, Logo, Leistungen etc. damit Sie auf Google Maps gefunden werden.



64 Ansichten

KONTAKTIEREN SIE MICH:

WICHTIGE LINKS:

SOZIALE NETZWERKE:

eRecht24 Siegel.png